Konzertreise nach Nizza

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Jubiläum der 60-jährigen Städtepartnerschaft Nürnberg – Nizza reiste der LGV für ca. eine Woche an die Côte d'Azur, um mit dem Orchestre Symphonique Azuréen das Oratorium "Elias" von Felix Mendelssohn-Bartholdy aufzuführen.

 

Trotz des sonnigen Wetters bei mediterranen Temperaturen, interessanten Ausflügen zu den Sehenswürdigkeiten vor Ort, genügend Zeit, die wunderschöne Altstadt und den Strand zu besuchen, fanden täglich Chor- und Orchesterproben statt.

 

Herr Roland Audibert-Chinault, der Leiter des Orchestre Symphonique Azuréen, vermittelte dem LGV in seiner liebenswürdig-temperamentvollen Art seine Auffassung und Dynamik des Werkes. Die intensive Probenarbeit mit ihm machte allen Teilnehmern große Freude.

 

Die Aufführung des "Elias" am 21.06.2014 im großen Konzertsaal des Konservatoriums Nizza geriet zu einem grandiosen Erfolg. Das Konzertpublikum spendete aus Begeisterung sogar Szenenapplaus und bedankte sich zum Schluss leidenschaftlich mit "standing ovations".

 

Die Kooperation der Musiker wurde sowohl durch Rudy Salles, Zuständiger für die internationalen Beziehungen und den Tourismus der Stadt Nizza, als auch durch die Nürnberger Stadträtin Yasemin Yilmaz ausdrücklich gewürdigt.

 

Mit diesem Kulturaustausch hat der Lehrergesangverein Nürnberg seine Heimatstadt in hervorragender Weise in der Partnerstadt Nizza vertreten und dort eindrucksvolle Gastfreundschaft erleben dürfen.

Presse

 

 

Bildergalerie

Nizza und Umgebung


Der Dirigent und die Solisten

 

Bilder von der Aufführung
(die Lichtverhältnisse während der Aufführung ließen leider keine bessere Aufnahmequalität zu)