Der Lehrergesangverein Nürnberg erinnerte mit seinem Konzert am 31.07.2015 in der Kirche St. Ludwig in Nürnberg an die Aufführung des ersten Oratoriums nach dem Krieg in der Ruine der zerbombten Sebaldus-Kirche und sang, wie damals, "Die Schöpfung" von Joseph Haydn.
Die Erinnerung an die damaligen Umstände und die zerstörte und nahezu hoffnungslose Stadt hat viele Nürnbergerinnen und Nürnberger tief bewegt.

Vor diesem geschichtlichen Hintergrund gab der LGV nun wieder "Die Schöpfung", die durch die Schilderungen von zwei Zeitzeugen, die bei dem historischen Konzert selbst mitgesungen haben, ergänzt wurde.  
Dieses Gedenkkonzert geriet zu einer umjubelten Aufführung und wurde mit langanhaltendem, frenetischen Beifall bedacht.

Für die Bilder bedanken wir uns bei Kathrin und Herbert Hofmann

zurück zu Bilder